Start Archiv
SK Bocholt 2 mit Auftaktsieg Drucken
Geschrieben von: Karsten Liesmann   
Montag, den 10. Oktober 2016 um 19:43 Uhr

Die 2. Mannschaft des SK Bocholt ist mit einem souveränen Sieg in die Bezirksliga des Schachverbands Münsterland gestartet. Im Auftaktspiel gegen den SV Heiden 5 gelang den Bocholtern ein 7,5 - 0,5 Kantersieg.

Dabei kam es den favorisierten Bocholtern auch zugute, dass der Gegner lediglich zu siebt angetreten war und das vierte Brett frei lassen musste. Guido Andersen an Brett drei und Helmut Mager an Brett 8 waren es dann, der Bocholt mit 3:0 in Führung bringen konnten. Beide hatten sich bereits früh Vorteile erspielt und gewannen ihre Partien verdient. Am Spitzenbrett wurde Stephan Robeling, der in der vergangen Saison noch in der 1. Mannschaft des SK Bocholt spielte, seiner Favoritenrolle gerecht. Mit einem Turm mehr zwang er seinen Gegner schließlich zur Aufgabe. Am fünften Brett spielte Hans Tünte eine lange Zeit ausgeglichene Partie, in der beide Gegner Chancen hatten. Tünte hatte jedoch das Glück des tüchtigen auf seiner Seite und brachte Bocholt mit 5:0 in Führung. Richard Bölting an Brett sieben hatte lange Zeit eine schwierige Stellung auf dem Brett. Letztlich gelang es ihm, diese in ein Remis abzuwickeln. Die Schlusspunkte setzten dann Wilhelm Tepasse am zweiten und Günther Hellmann am sechsten Brett.