Start Archiv
SK Bocholt feiert Klassenerhalt Drucken
Geschrieben von: Karsten Liesmann   
Dienstag, den 11. April 2017 um 19:16 Uhr

In der Regionalliga Münsterland hat der SK Bocholt den vorzeitigen Klassenerhalt geschafft. Die Bocholter gewannen am letzten Wochenende gegen den Tabellenzweiten Raesfeld mit 5:3.

Allerdings hatten die Raesfelder zwei kurzfristige Ausfälle zu verkraften und traten mit lediglich sechs Spielern an. Andreas Hunhoff an Brett sechs und Felix Naumann an Brett fünf einigten sich bereits früh in jeweils leicht besseren Stellungen auf ein Remis. Wenig später teilten auch Martin Fuest und Andreas Wüstnienhaus an den Brettern eins und acht die Punkte. An Brett zwei hatte sich Karl Steiner eine gewonnene Stellung erspielt. Jedoch übersah er in komplizierter Stellung ein forciertes Matt und verlor sogar noch. Am vierten Brett fiel die Entscheidung erst im Endspiel. Goran Gajic sah sich mit den schwarzen Steinen im Mittelspiel einer schlechten Stellung ausgesetzt. Dort gelang es ihm jedoch, Zug um Zug seine Position zu verbessern. Nach kurzzeitigem Entsetzen bei allen Zuschauern, als er einen einzügigen Turmgewinn übersah, konnte Gajic im Endspiel doch noch den Sieg erzwingen.