Start Mannschaftsberichte 2. Mannschaft mit siegreichem Saisonauftakt - 1. Mannschaft spielt Remis
2. Mannschaft mit siegreichem Saisonauftakt - 1. Mannschaft spielt Remis Drucken
Geschrieben von: Karsten Liesmann   
Dienstag, den 01. Oktober 2019 um 18:54 Uhr

In der Bezirksliga A des Schachbezirks Borken ist die 2. Mannschaft des SK Bocholt mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Gegen die 3. Mannschaft des Südlohner SV hieß es am Ende 5:3.

Die Südlohner mussten aufgrund eines Ausfalls das 2. Brett freilassen, so dass der Bocholter Neuzugang Olaf Büssing kampflos gewann. Mannschaftsdino Richard Bölting, sowie der 2. Neuzugang, Markus Sell, sorgten für weitere Siege an den Brettern 7 und 1. Stephan Robeling an Brett 3, Wilhelm Tepasse an Brett 4, Christian Burike an Brett 5 und Günter Hellmann an Brett 6 spielten Remis. Am 8. Brett musste ich sich Hans Tünte geschlagen geben.

Die 1. Mannschaft hat den 2. Saisonsieg in der Regionalliga Münsterland knapp verpasst und trennte sich 4:4 von der 4. Mannschaft des SK Münster. Am Spitzenbrett konnte Martin Fuest erneut seine Partie siegreich gestalten. Nachdem sich Fuest in der Eröffnung zunächst einen Vorteil erspielt hatte, verflachte dieser nach einer Ungenauigkeit. In einem Damenendspiel unterlief seinem Gegner eine Ungenauigkeit, welche ihn zur sofortigen Aufgabe zwang. An den Brettern 2, 3, 5 und 7 spielten Karsten Liesmann, Sebastian Hunhoff, Willi Kuhlenbäumer, sowie Frank Böing bereits nach kurzer Zeit Remis. Ersatzspieler Wilhelm Tepasse sah sich nach der Eröffnung einer schwierigen Stellung mit Minusbauern ausgesetzt. Er musste letztlich im Endspiel aufgeben. An Brett 6 hatte Andreas Hunhoff ebenfalls einen Bauern weniger. Als er in ein remises Turmendspiel abwickelte, überzog sein Gegner und opferte 2 Bauern, so dass Hunhoff entscheidenden Vorteil erlangte. Jedoch übersah er einen Verteidigungszug seines Gegners, so dass die Partie doch noch remis endete. Die spannendste Partie ereignete sich an Brett 4. Felix Naumann hatte sich mit den schwarzen Steinen einen Mehrbauern und eine gute Stellung erspielt. Diesen Vorteil versuchte er bis zuletzt umzusetzen. Nach mehr als 5 kräftezehrenden Stunden Spielzeit bot er letztlich Remis an, was das Mannschaftsremis besiegelte.

 
 

Nächste Termine

Samstag, 26. Oktober 2019
Viererpokal: Bocholt - Borken
Samstag, 02. November 2019
Bezirksliga A: Heek II - Bocholt II
Samstag, 09. November 2019
Bezirksklasse A: Heiden V - Bocholt III
Samstag, 09. November 2019
Regionalliga: Bocholt I - Dülmen I
Freitag, 15. November 2019
Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft