Start Nachrichten SK Bocholt gewinnt U16-Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaft
SK Bocholt gewinnt U16-Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaft Drucken
Geschrieben von: Karsten Liesmann   
Montag, den 11. April 2022 um 18:34 Uhr

Die U16 des SK Bocholt hat die Verbandsjugendliga Münsterland gewonnen. In der abschließenden Doppelrunde gewannen die Bocholter souverän sowohl gegen die Schachfreunde Reckenfeld sowie gegen die Schachfreunde Greven mit 4-0 und konnten so mit 9 Siegen aus 9 Spielen die Verbandsjugendliga gewinnen und den Serienmeister SK Münster auf den zweiten Platz verweisen. Durch die gewonnene Meisterschaft qualifizierten sich die Bocholter Talente ebenfalls für die NRW-Meisterschaft.

Die Vorentscheidung fiel bereits in der im November ausgetragenen vierten Runde, als der direkte Konkurrent aus Münster mit 3:1 geschlagen werden konnte. Allerdings profitierten die Bocholter auch davon, dass der SK Münster im Spitzenspiel die fehlenden David Toval an Brett eins und U 14 Verbandsmeister Saba Kvantaliani an Brett zwei nicht gleichstark ersetzen konnte. Dies soll jedoch nicht die tolle Leistung der Bocholter Jugendlichen schmälern, die sämtliche Mannschaftskämpfe klar gewannen. In keinem Mannschaftskampf erzielten die Bocholter weniger als 3 Punkte aus 4 Partien. Gleich viermal hieß es am Ende sogar 4:0 für Bocholt. Von 36 möglichen Brettunkten holten der Bocholter Nachwuchs 31,5 Punkte, bei lediglich 2 verlorenen Partien.

Topscorer der Mannschaft wurde Batuhan Tufan an Brett 4, der alle 9 Partien gewinnen konnte. Nicht weniger gut war aber auch die Leistung der anderen Bocholter Jugendspieler, die ausnahmslos eine starke Saison spielten.U16-Bezirksjugendeinzelmeister Thorben Harbring holte an Brett eins 8,5 Punkte aus 9 Partien, Konrad Welling 6,5 Punkte an Brett zwei und Anders Böttcher am dritten Brett 3,5 Punkte aus 5 Partien. Ebenfalls Verlass war auf die beiden Ersatzspieler Leonard Zander und Niklas Fahrland, die jeweils ihre beiden Spiele gewonnen haben und somit ihren Teil zur Bocholter Verbandsmeisterschaft beitrugen. Christian Burike, seit mehrere Jahren Bocholter Jugendwart, war sichtlich stolz auf seine Schützlinge: "žDie Saison ist perfekt für Bocholt gelaufen und wir wurden verdient Meister!"

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.